Die Schauspielerin - The Actress


„Das Leben mit der Schauspielerei ist kein Ponyhof - was soll's

 

Als Tochter eines Malers, Dichters und... an sich angehenden Schauspielers (dem vor langer Zeit verstorbenen Ole Jensen. Er sollte Heinrich Zille in einer großen Verfilmung spielen und erschien leider nicht zu den Dreharbeiten...,), begleitet mich die Schauspielerei schon mein ganzes Leben lang. Sie macht es nicht immer leicht, ihr treu zu sein, aber ich bin zäh! ...und es ist, wie es ist.

 

Im Alter von ça. 6 Jahren sah ich im Fernsehen die Max Reinhardt Verfilmung des Sommernachtstraumes (1935) von William Shakespeare - meiner großen Liebe! Instantan wusste ich: Ich bin eine Schauspielerin! Daran hat sich bis heute nichts geändert.

 

Ich wünsche viel Spaß beim Sichten meiner Videos & Info's – denn darum geht es mir: Menschen Freude zu bereiten. So einfach!

 

 

 


News

Der 26 minütige Film LOOK BABA, I'M HAPPY von Nish Gera hatte am 6.12.18 seine WeltPremiere beim International Queer & Migrant Film Festival Amsterdam.

Ich spiele darin das Medium Athena, die das Rätsel des Films löst.

 

Der Film ist zur Zeit auf FestivalTour.



Der KinoKurzFilm UNEXPECTED MONSTERS - Buch und Regie Sophia Tamaro - ist fertiggestellt und geht nun auf Filmfestival-Reisen weltweit. Er handelt von einer zerrütteten Mutter-Tochter-Beziehung, in der die Mutter ihre berühmt-gewordene Tochter stalkt.

 

The short movie UNEXPECTED MONSTERS -written and directed by Sophia Tamaro - is completed and goes on a film festival trip all over the world. It covers the intoxicated relationship between a mother and her daughter. Therein the mother stalks her famous daughter.



Der Fernsehfilm EIN SOMMER IN OXFORD, in dem ich die Professorin und Co-Dekanin Eleanor Rothwell an der Seite von Dominic Raacke spiele, war bis zum 20.1.19 in der ZDF Mediathek zu sehen.


Der KinoKurzFilm A MATTER OF PAINT von Livia Alcalde ist noch in der PostProduktion. 

 

In diesem Film über ein traumatisiertes Ehepaar, spiele ich die gebrochene Mutter Sandra, des verstorbenen 6-jährigen Jungen, die in diesem Film mit ihrem Ehemann versucht ein harmonisches Abendessen abzuhalten...

 

 


Der KinoKurzFilm REQUIEM FOR A DREAM von Juan Sebastian Ramirez ist noch in der PostProduktion. 

 

In diesem Film spiele ich die drogenabhängige Mutter Sara, die Besuch von ihrem Sohn Harry bekommt, der ebenfalls drogensüchtig ist...

 

Foto: Nora Jensen mit Regisseur Juan Sebastian Ramirez bei einer SequenzBesprechung am Set während des Drehs.


SchauspielVideos

Vita & Info's

Fotogalerie





Link zum ABOUT ME Video in 5 Sprachen:

Schauspieldatenbanken:

 

Link zur filmmakers-Datenbank:   https://filmmakers.de/nora-jensen

 

Link zu Castforward:  https://www.castforward.de/members/profile/nora-jensen

© Teresa Marenzi

© Teresa Marenzi

© Teresa Marenzi

© Teresa Marenzi

© Teresa Marenzi


Theaterfotos